Homepage
Kredite
Kreditkarten
Blog
Impressum
Datenschutz

Beleihungsobjekt

Als Beleihungsobjekt bezeichnet man in der Regel alle Grundstücke, Häuser und Eigentumswohnungen, die als Sicherheit für eine Baufinanzierung hinterlegt werden. In den meisten Fällen wird eine Baufinanzierung ohnehin nur unter der Voraussetzung gewährt, dass man dafür eine Grundschuld im Grundbuch eintragen lässt. Diese berechtigt den Gläubiger, das Objekt zu verwerten, kann der Schuldner seinen Verpflichtungen aus dem Darlehensvertrag nicht mehr nachkommen.

Artikel bewerten:

6 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)