Homepage
Kredite
Kreditkarten
Blog
Impressum
Datenschutz

Festzinshypothek

Von einer Festzinshypothek spricht man immer dann, wenn bestimmte Konditionen wie etwa der Zinssatz über einen gewissen Zeitraum festgelegt sind. Innerhalb dieses Zeitraums muss sich zumindest die Bank an die vereinbarten Konditionen halten. Der Kunde hat jedoch nach Ablauf von 10 Jahren die Möglichkeit, das Darlehen zu kündigen, bekommt er anderweitig günstigere Konditionen. Die Bank hat jedoch auch bei einer 20-jährigen Zinsfestschreibung keine Möglichkeit, die Zinsen vor Ablauf dieser Zeit anzupassen.

Artikel bewerten:

2 Bewertungen (Ø 3.0 von 5.0)